Di. Feb 27th, 2024

Titelbild: Nachdem der China- Ballon die USA überflogen (und fotografiert) hatte / inkl. sehr sensibler Militär- Anlagen, wurde er vor der Küste von South Carolina abgeschossen.

Sollte dieser China- Ballon tatsächlich auf Spionage- Mission gewesen sein – wie die meisten Analyst-innen darstellen – dann war dies eine der wohl erfolgreichsten Spionage- Missionen aller Zeiten.

Der Ballon trat zuerst über den Aleuten – und dann bei Montana – in den US- Luftraum ein, konnte dann die USA durchfliegen – und beim Durchfliegen fotographieren – inklusive hochsensibler Militär- Anlagen – und wurde erst vor der Küste von South Carolina abgeschossen.

Medial gab es gewaltigen Jubel, als es gelang, den Ballon abzuschießen.
Medial gibt es keine Liste darüber, was der Ballon alles an Militär- Basen und Militär- Einrichtungen überflog – fotografierte – und an jene China- Bodenstation übertrug, die den Ballon steuerte.

Dies war wohl eine der erfolgreichsten Aufklärungs- Missionen der Geschichte.

Pentagon-Briefing zur Situation der Ballonfahrt:

F-22-Kampfflugzeug feuerte eine Rakete auf Ballon ab

Der Ballonflug hatte für die USA Aufklärungswert. Die USA konnten den Ballon und seine Ausrüstung “studieren und untersuchen”.

Die F-22 flog in einer Höhe von 17,7 km, der Ballon war zwischen 18,3 km und 19,8 km hoch.

AIM-9X-Rakete gestartet

Schiffe der US-Marine und der Küstenwache beginnen mit dem Einsammeln von Wrackteilen in dem Gebiet. Das Wrack liegt in einer Tiefe von 14 Metern und dürfte “leicht” zu bergen sein, aber es gibt keinen festen Zeitplan für die Bergung

Schreibe einen Kommentar