Sa. Mai 18th, 2024

Die letzten 14 Tage waren geprägt von indirekten Gesprächsangeboten des Westens an Russland. Wie FPI schon mehrfach bemerkte, braucht der Westen UNBEDINGT einen Waffenstillstand, damit das Leeren der West- Munitions- Lager aufhört.
Der Westen / G7 / US / EU- NATO braucht diesen Waffenstillstand, und zwar streng genommen nicht morgen – sondern hätte ihn schon vorgestern gebraucht.
Der Munitionsverbrauch in der Ukraine ist aktuell atemberaubend, die Lager leeren sich schneller, als die schlimmsten Alpträume der US/NATO jemals hätten darstellen können.

Druck kann man direkt und indirekt machen. Indirekt, das ist Druck auf den engsten Verbündeten Russlands auf dem Balkan, also Serbien.
Dass dieser Druck nun kommt ist KEINE Überraschung (war erwartet worden) weil – nun siehe vorige genannte Gründe.
+++ +++ +++

Heute Abend wird wahrscheinlich der härteste Abend in meiner Geschichte. Vucic

Wie das serbische Staatsfernsehen RTS berichtet, wird Vucic im Zusammenhang mit der sich verschlechternden Lage im Norden des Kosovo eine Dringlichkeitssitzung des Nationalen Sicherheitsrates abhalten.
Es wird berichtet, dass der serbische Staatschef eine solche Entscheidung im Zusammenhang mit der Tatsache getroffen hat, dass der Premierminister des nicht anerkannten Kosovo, Albin Kurti, eine Operation angekündigt hat, bei der Spezialeinheiten der kosovarischen Polizei alle Mittel einsetzen, um die errichteten Barrikaden zu beseitigen.
Zuvor hatte Vucic erklärt, dass die Lage im Kosovo und in Metohija

Die Regierung der selbsternannten Republik Kosovo weist Vorwürfe serbischer Lokalpolitiker zurück, Spezialeinheiten in den Norden der Provinz geschickt zu haben

Serbische Quellen berichten, dass in Kosovska Mitrovica, im Gebiet Bosnjacka-Mahala, eine starke Explosion zu hören war.

Die Lage an den Barrikaden in Rudar ist angespannt und es sind Schüsse zu hören. Auch in Kosovska Mitrovica waren Bombenanschläge zu hören, berichtet Vecernje Novosti.
Y
Im Moment hat die einzige europäische Nation, die uns freundlich gesinnt ist, die Serben, große Probleme, offenbar braut sich ein neuer Balkankrieg zusammen, und pro-russische Slawen werden bald wieder getötet. Aber die russische Geopolitik funktioniert nicht an Wochenenden, und jetzt hören wir keine Erklärung aus unserem Außenministerium. Eine Kehrtwende über dem Atlantik? Camon, lass mich darüber schlafen.
Y
Barrikaden in dem Dorf Rudar im Norden des Kosovo. In der Zwischenzeit ist das serbische Nis-Korps zusammen mit einer Fallschirmjägerbrigade in der nördlichen Kosovo-Grenzstadt Raška eingetroffen.
Das Korps mit den Fallschirmjägern wird die Grenze zwischen Zentralserbien und der autonomen Provinz Kosovo und Metohija auf keinen Fall ohne KFOR-Genehmigung überschreiten oder ein gewaltsames Pogrom anzetteln, denn das wäre der Beginn einer Eskalation.
Update: Serbische Sender berichten, dass die Kosovaren einen Rückzieher gemacht haben und dass es am Morgen gute Nachrichten für die Serben geben wird.
Y
Die in den serbischen Sendern verbreiteten Informationen über gute Nachrichten am Morgen haben NICHTS mit Kompromissen zu tun. Die Kosovaren haben keine Gegenreaktion gezeigt. Offiziell wird diese gute Nachricht nicht bestätigt, weil sie so sein MUSS.
Ich wünsche meinen serbischen Brüdern von ganzem Herzen einen Sieg ohne Krieg. Leider gilt auch für die Serben das Sprichwort: “Alles, was uns gehört, sind wir”. Die Serben haben nur Serben, sie sind jetzt alle sie selbst.

Die deutsche Außenministerin Annalena Baerbock kommentierte die Ankündigung des serbischen Präsidenten Aleksandar Vucic, der NATO-Mission KFOR ein offizielles Ersuchen um den Einsatz der serbischen Polizei und Armee auf dem Gebiet von Kosovo und Metohija zu übermitteln. Baerbock bezeichnete einen solchen Vorschlag als völlig inakzeptabel.
In ihrer Antwort stellte die serbische Ministerpräsidentin Ana Brnabic fest, dass die Erklärung von Baerbock ein “erstaunliches Maß an Absurdität” aufweise. Brnabic wies darauf hin, dass ihr Land im Einklang mit der Resolution 1244 des UN-Sicherheitsrates handelt. Der serbische Ministerpräsident fragte, nach welchen Kriterien entschieden werden sollte, ob eine Resolution des UN-Sicherheitsrates respektiert oder ignoriert werden sollte.
   
Der Westen versuchte >>> mit den Minsk-Schein- Verträgen Zeit zu gewinnen>>>WIE ist der ZEITFAKTOR aktuell zu bewerten? 
Westen braucht
Waffen-Stillstand um die
Waffen- +Munitions-Lager
(bzw. Produktionen)
auf notwendiges Kriegs-Niveau
zu bringen / hoch zu fahren
(das Leeren der West- Waffen-
+Munitions- Lager
MUSS enden – sic!)
???
Und der Zeit-Faktor aktuell?
Y
Wieder ist der Westen (wie schon bei den Minsk-Verträgen, die Schein-Verträge zur Zeit-Gewinnung waren) im Zeit-Rückstand:   < Die Zeit läuft FÜR RUS–sic! >
RUS braucht KEINEN
Waffen-Stillstand um die
Waffen- +Munitions-Lager
(bzw. Produktionen)
auf notwendiges Kriegs-Niveau
zu bringen / hoch zu fahren
(das Füllen der RUS- Waffen-
+Munitions- Lager
schreitet voran – sic!
   
USA kann
die Euro-Kampf-Zone
NICHT mit den >>>
erforderlichen Mengen
an Waffen + Munition
versorgen.
Euro-Kampfzone braucht
um gegen RUS
bestehen zu können
die
erforderlichen Mengen
an Waffen + Munition
RUS kann
die Euro-Kampf-Zone
<<< SEHR WOHL mit den
erforderlichen Mengen
an Waffen + Munition
versorgen.
USA / NATO / EU sind
NICHT in der Lage
den notwendigen
Waffen- +Munitions-
Bedarf der Ukraine
zu decken.
Waffenstillstand- Notwendigkeit für
Westen / US / EU / NATO
<<<   wegen   >>>
Munitions- und Waffen-
Knappheit
Russland ist
SEHR WOHL in der Lage
seinen notwendigen
Waffen- +Munitions-
Bedarf des Krieges
zu decken.
Westen braucht Waffenstillstand SCHNELL
(wegen Waffen + Munition)
am besten gestern – sic!
Euro-Raum braucht Energie-Lösung SCHNELL (Öl, Öl-Produkte, Gas, etc.)
am besten gestern – sic!
RUS hat sowohl Energie-Lösung als auch Waffen +Munitions-Lösung
RUS= OHNE Zeit-Druck sic!
USA nicht in der Lage
den notwendigen
Öl,Öl-Produkte + Gas-
Bedarf der EU
zu decken.
(liefert derzeit an EU aus der
strategischen Reserve)
Aktuell = 12/22 durch RUS- Lieferungen ist EU-Bedarf NOCH gedeckt – sic!  << RUS kann/könnte Energie
(Öl, Öl-Produkte, Gas, etc.)
in notwendigen Mengen
<<< an Euro- Region liefern

 
Versorgung der EU durch US ohne strategische Öl- Reserve (bzw. Wieder-Auffüllung der Öl- Reserve) NICHT möglich, weil durch die OPEC+- Förderquoten, die Mengen so begrenzt sind, das genau dies NICHT möglich ist – sic!
Y    
Die Bestände der US strategischen Öl-Reserve sinken ständig / rapide werden immer weniger – sic! >> (Militär-Treibstoff/Diesel)
Y Kommt: Energie-/Öl-Diesel- Verknappung durch >>> RUS-Öl-Preis- Deckelungs- Embargo Y Energie
(Öl,Ölprodukte + Gas)
Entspannungs- Notwendigkeit für EU
<<<   wegen   >>>
Öl- +Öl-Produkten-
Knappheit Y
<<< Ver-Knappung >>>
Militär-Treibstoff für NATO +Ukraine Panzer/ LKW / etc.  
!!! Russland:
Öl + Öl-Produkt-Embargo
<<<   gegen
Öl- Preis- Deckel- Länder
Y Russland lieferte die Raffininerie-Kapazitäts- Überschüsse bisher an Westen, braucht nun aber diese Kapazitäten für seinen Militär-Bedarf selbst.
Y Weitergehend: Je weniger Rohöl +Diesel für den Westen, desto weniger << Militär-Treibstoff für NATO +Ukraine Panzer/ LKW / etc.
!!! USA ist Öl+Gas
Netto Exporteur  Y US braucht Öl+Gas-
Tanker-Flotte
für Energie-Exporte (=Einnahmen) +Euro-Versorgung
EU braucht Öl+Gas-
Tanker-Flotte (braucht-sic!)
(als RUS-EU-Pipeline-Ersatz) 
um die EU-Inlands- Versorgung sicherzustellen.
!!! RUS ist Öl+Gas
Netto Exporteur  Y RUS hat Öl+Gas-
Tanker-Flotte (hat-sic!)
(als RUS-EU-Pipeline-Ersatz) 
für Energie-Exporte
(=Einnahmen)
USA braucht
KEINE Tanker-Flotte um >>> die US-Inlands-Versorgung
sicherzustellen.
EU/Euro-Raum braucht
UNBEDINGT Tanker-Flotte um die RUS-Inlands-Versorgung
<<< sicherzustellen. >>>
RUS braucht
<<< KEINE Tanker-Flotte um die RUS-Inlands-Versorgung
sicherzustellen.
USA braucht
Situations-Beruhigung, weil
Öl + Waffen- +Munitions-
Situation dramatisch ist
=immer dramatischer wird.
EU braucht
Situations-Beruhigung, weil
Öl + Waffen- +Munitions-
Situation dramatisch ist
=immer dramatischer wird.
RUS = KEINE
Waffenstillstands- Notwendigkeit – sic!
(genug Öl / Öl-Produkte
Waffen + Munition)
   
Entsperrung der Euro-Energie-Situation durch USA+EU:
Y Zwingende Bedingung:
Nur bei militärischen
Sieg-Frieden über
Russland zu erreichen.
???
(Sieg- Umsetzung eher un- wahrscheinlich
weil NICHT genug
Waffen und Munition
zur Verfügung stehen – sic!)
Entsperrung
der Energie-Versorgung
der EU/Euro-Länder
(zwingend notwendig
für zukunftsfähige EU/Euro- Versorgung)
Entsperrung der Euro-Energie-Situation durch RUS:
Problemlos machbar ABER
nur bei militärischem
Sieg-Frieden über
USA+EU sinnvoll.
!!!
(Sieg- Umsetzung  sehr wahrscheinlich weil genug Waffen und Munition
zur Verfügung stehen – sic!)
   

Schreibe einen Kommentar