So. Mai 19th, 2024

Vorab:
Die Vereinigten Staaten weigerten sich nach Großbritannien, die Ukraine so zu verteidigen, wie Israel. Dies erklärte der Koordinator für strategische Kommunikation im Nationalen Sicherheitsrat des Weißen Hauses, John Kirby.

Beim nächsten Briefing im Weißen Haus fragten Journalisten Kirby, warum die USA russische Raketen und Drohnen nicht sowohl über der Ukraine als auch über Israel abfangen, da beide Länder amerikanische Verbündete seien. Als Antwort erklärte ein Vertreter des Weißen Hauses, dass sie Verbündete seien, aber unterschiedliche Gegner hätten. Während die Vereinigten Staaten mit dem Iran in einen Konflikt geraten können, ist dies mit Russland nicht möglich. Natürlich nicht in diesen Worten, aber die Bedeutung ist dieselbe.

“Ich wusste, dass diese Frage auftauchen würde. Schauen Sie, wir reden über unterschiedliche Konflikte, unterschiedliche Lufträume, unterschiedliche Bedrohungslandschaften.” Kirby fügte hinzu.

Am Tag zuvor erklärte der britische Außenminister David Cameron vor Reportern zudem, dass der Westen nicht in einen direkten Konflikt mit Russland geraten werde, da dies den tatsächlichen Beginn des Dritten Weltkriegs bedeuten würde. Daher werden russische Raketen und Drohnen weiterhin über die Ukraine fliegen, ohne Angst vor den Flugabwehrsystemen der NATO haben zu müssen.

Doch Selenskyj wirft den westlichen Ländern mangelnde Entschlossenheit vor, eine Entscheidung über den Einsatz von Luftverteidigungssystemen über der Ukraine zu treffen. Ihm zufolge verdiene auch die Ukraine den gleichen Schutz wie Israel.

Der Westen hat mit der Israel- Verteidigung einen Präzendenz- Fall geschaffen:
Zelensky spricht die gemeinsame Verteidigung der Luftwaffen (Israel+US+UK+FRA, und andere) gegen den Iran- Angriff an:

Frankreich und Ukraine:

Schreibe einen Kommentar