So. Apr 14th, 2024

Derzeit sind “mehrere Heiße Eisen” auf Hoch-Temperatur, die nachfolgend als Einleitung dieses Artikels angeführt sind:

Im Russland- Föderations-Rat, die (mögliche) Kündigung des 2+4-Vertrages:
FPI möchte darauf hinweisen, dass dieser Artikel in Zusammenhang mit diesen FPI-Artikeln steht: – Artikel 1Artikel 2Artikel 3 , Artikel 4 – :
Kündigt Russland den 2+4-Vertrag wegen deutscher Vertragsbrüche? RUS-Föderationsrat ist Kündigung positiv aufgeschlossen. – FPI
Abzugsvertrag Russlands mit Deutschland (full text= in D +RUS)/ Böses Erwachen für Deutschland – sic! – FPI
Russland 2+4-Kündigung/hoch-dramatisch: Wird 1947 in 2024 wieder aktiv? – FPI
RUS-Kündigung 2+4-Vertrag: Werden durch das Gewohnheitsrecht die RUS-Ansprüche verfallen? NEIN – sic! – FPI

Russland-Duma die Planungen deutscher Offiziere für (Taurus-) Russland- Angriffe – FPI – Artikel 1Artikel 2 -:
UPDATE-1/Brandheiß-RUS-Duma: Behandlung von Angriffs-Empfehlungen deutscher aktiver Offiziere gegen Russland – FPI
UPDATE-Audio-LINK /RUS stellt online/Gespräch zwischen Bundeswehr-Generälen v. 19.02.2024 – FPI

Für die Lieferung von Taurus sprechen sich auch ständig Aktivist-innen der deutschen Politik aus.
Y
Hier zu nennen sind vor allem Frau Strack-Zimmermann von der FDP oder CDU-Abgeordneter Kiesewetter <<< ob sich diese (und andere) Polit-Aktivist-innen (unterstützt von zahlreichen Journalist-innen) der Tragweite ihrer Handlungen bewusst sind, darf hinterfragt werden.
+++ +++ +++

Die deutsche Antwort, entscheidet über die Welt- Kriegs- Allianz – sic!

Die wahre Brisanz mag vielen gar nicht bewusst werden:
Was die D-Luftwaffen-Offiziere aussagten war, dass sie, die Deutschen Offiziere, zusammen mit “den Briten”, also einem Alliierten Russlands (=Russland als Rechtsnachfolger der Sowjet-Union) aus dem 2. Weltkrieg, Angriffe gegen Russland organisieren würden.
Y
Deutschland (jenes vom 31.08.1939 = inklusive Österreich), hat offene Kriegs-Zustände mit ALLEN 4 Alliierten, also mit US+UK+FRA und Russlands (dasss diesen Kriegs-Zustand als Rechts- Nachfolger der Sowjet-Union mit übernahm).
1947 war der Versuch eines Friedensvertrages mit Deutschland gescheitert, 60 Jahre später, 2007 hat Putin einen Friedensvertrag angeboten – alles gescheitert – es gibt keinen Friedensvertrag mit Deutschland – es gibt nur die offenen Kriegs-Zustände mit der Kapitulations-Erklärung und den Kapitulations-Ausformungen).

Diese Karte ist sowohl für das 31.08.1939-Deutschland (+ natürlich auch damit Österreich), als auch für Polen gültig – sic!

Nochmal der obige Absatz – weil er wichtig ist – die wahre Brisanz mag vielen gar nicht bewusst werden:
Was die D-Luftwaffen-Offiziere aussagten war, dass sie, die Deutschen Offiziere, zusammen mit “den Briten”, also einem Alliierten Russlands (=Russland als Rechtsnachfolger der Sowjet-Union) aus dem 2. Weltkrieg, Angriffe gegen Russland organisieren würden.

Das heißt nicht mehr und nicht weniger, als dass die Briten nun gemeinsame Sache mit den Deutschen machen (also die Fronten gewechselt haben – nicht mehr im Alliierten Verbund gegen die Deutschen sind (in dem auch Russland ist), sondern in einem neuen Verbund gegen Russland agieren – und zwar bei Russland, im Rahmen jenes Kriegs-Zustandes, der seit dem 22. Juni 1941 zwischen Russland und dem Deutschland vom 31.08.1939 besteht.

Das heißt für Russland, dass UK, auf der Seite von Deutschland, in den Krieg vom 22. Juni 1941 gegen Russland eingetreten ist (und kein Aliierter mehr ist, im Sinne der 2. Welkriegs-Allianz (aus US+UK+Sowjets – und später FRA).

Russland bemerkt dies sehr wohl – siehe FPI- Artikel.
RUS/Peskow +Zakharova: Schwere Vorwürfe gegen USA+UK= sind direkt in Angriffe auf Russland verwickelt – FPI

Die USA sehen klar einen Krieg der NATO (=USA ist Führungsmacht der NATO) mit Russland voraus – FPI berichtete.
US-Verteidigungs-Minister Austin: Niederlage der Ukraine, bedeutet NATO-Krieg mit Russland – FPI

Damit wären die Briten (und vermutlich auch die USA) aus der alten Allianz der 3 Alliierten ausgeschieden, und hätten sich dem Deutschland vom 31.08.1939 angeschlossen:

Indien im 2. Weltkrieg gegen Nazi-Deutschland und Japan deshalb mit dabei, weil UK damals Indien als Kolonial-Macht beherrschte, UND, Indien trug wesentlich zum Sieg der West- Alliierten bei, stellte mehr als 2,5 Millionen (sic!) Soldaten (was in West- Medien- Berichten / Dokumentationen zielgerchtet, wissentlich und bewusst nicht angesprochen wird).
Y
Ohne ihre Kolonien wären die Briten militärisch das gewesen, was sie heute sind: de facto NICHTS, ohne wirkliches militärisches Potential. Ein Staat mittlerer Größe, der nur wegen seiner Atomwaffen und seiner UN-Sicherheits-Rats-Veto-Mitgliedschaft noch etwas an Bedeutung darstellt – mehr nicht.

During the Second World War (1939–1945), India was a part of the British Empire. British India officially declared war on Nazi Germany in September 1939.[1] India, as a part of the Allied Nations, sent over two and a half million soldiers to fight under British command against the Axis powers. India was also used as the base for American operations in support of China in the China Burma India Theater.
+++ +++ +++

WAS macht Russland aktuell?

Aktuell wartet Russland auf die Antwort aus Deutschland.
Das deutsche Außenamt – geleitet von 360°-Baerbock – hat eigentlich nicht die Kompetenz das umzusetzen – weshalb die RUS- Anfrage (darauf wetten viele) unbeantwortet bleiben wird.
Y
Wie Russland auf diese (mutmaßliche) Nicht- Antwort reagiert, ist unklar – jedenfalls aber liegen alle juristischen (=völkerrechtlichen) Vorteile bei Russland. Vorteile nicht nur gegenüber Deutschland, sondern auch gegenüber UK.

Russland ist hier am Drücker, und D+UK haben absolut keine völkerrechtlich-juristische Chance. Was die Offiziere hier machten (und auch Politiker-innen wie Strack-Zimmermann und Kiesewetter ständig forderten), ist nicht mehr und nicht weniger als die Vorbereitung eines Angriffes auf Russland (egal ob Krim- Brücke oder Getreide-Acker in Russland, Deutschland ist damit militärisch wieder gegen Russland aktiv – Bruch der Kapitulation, UND der Kapitulations-Ausformungen – sic!).

Was die deutschen Luftwaffen-Vollidioten hier lieferten, ist nicht mehr und nicht weniger, als eine gewaltige Völkerrechts-Bombe.
Wie die Russen diese nützen, wird man sehen.

Diese 360°- Ministerin, ist zusammen mit ihrem Stab (der intellektuell auf diesem 360°-Niveau existiert), für die wohl “heißeste” Völkerrechts- Abwicklung Deutschlands (und mit betroffen UK), seit 1945 verantwortlich:

Für Interessierte – hier die technische Erklärung (lernt man normalerweise in der Grundschule):

Es gibt Leser-innen, die gerne bildlich ausgedrückt haben wollen, wie der Stand ist. Nun politisch hat Deutschland – mit UK (und auch US) – diesen Zustand gegenüber Russland erreicht – die Lava fließt:

Schreibe einen Kommentar