Fr. Mai 24th, 2024

Es ist eine alte Weisheit, dass man vorher überlegen sollte was man sagt, sonst hat man die Konsequenzen zu tragen.

Die EU hat vor den Referenden / Eingliederungen der Republiken gesagt, es würde für Russland Konsequenzen geben.
Die Konsequenz war ein 7 Milliarden Dollar- Einfuhr- Blockade- Paket (7 Milliarden ist bei dem Handelsvolumen das Russland hat NICHTS – absolut NICHTS – sic!.
Weitergehend:
Die Sanktionierung von 1.300 Firmen und Personen (wobei der Rechtsstaat ausgeschaltet war und ist / Sanktion per Polit-Willkür-Akt / kein faires Verfahren für die Betroffenen, etc. / nur das Urteil = die Sanktion).
Das alte Faustrecht ist in Europa wieder aktiv – Rechtsstaat ade – / Feudal- Justiz wie vor 1.000 Jahren / 1.000 Jahre Rechts- Staats- Entwicklung werden von G7 / US / EU auf den Müllhaufen der Geschichte geschickt – sic!
+++

Und nicht nur das – nun neu enthält das Paket auch Diamanten – und hier sollte man NICHT an den Schmuck für Damen denken, sondern an Industrie- Diamanten für Arbeits- Zwecke.
So ist es schon bei Gas:
Europa kauft russisches Gas von China, das China billig aus Russland importiert, dann teuer verkauft, mit Gastankern nach Europa verschifft wird, und hier als “China-Gas” importiert wird.
Y
So wird es kommen bei Industrie- Diamanten:
Europa kauft russische Industrie- Diamanten, die der neue Zwischenhändler billig aus Russland importiert, dann teuer verkauft, die mit Luftfracht über diverse Zwischenstationen nach Europa transportiert werden und hier als “Nicht- Russland- Diamanten” importiert werden.

Ob Europas Wirtschaft die hohen Preise auch auf dem Weltmarkt präsentieren kann? Werden die Kunden die Teuerungen schlucken, oder zu anderen Lieferanten (mit billigen Enerige- Kosten) wechseln?

Aber, werden nun manche meinen – das weiß doch niemand – oder?

ALLE sehen zu, ALLE wissen es, im globalen Business- Geschehen ist jeder informiert (auch die Staats-Behörden), und alle sehen den Selbstbetrug, den die EU hier umsetzt.
Selbstbetrug, der zur Lächerlichkeit wird, denn solche Akteur-innen, die solchen Selbstbetrug machen, kann man nicht ernst nehmen – sic!
+++ +++ +++

Die NATO hatte auch eine Pressekonferenz gehalten.

Auch hier Hilflosigkeit.
Die NATO hatte – wie die EU- Politik auch – vor den Referenden in markigen Worten gewarnt, und Stoltenberg verkündete, dass die NATO nun – nach Referenden und Eingliederung nach Russland – die NATO den Kreml erneut gewarnt hätte.
Mit anderen Worten: Wir haben dem Kreml ein E-mail geschickt, indem wir klar sagen, dass wir das verurteilen, und vor weiteren solchen Taten warnen.
???
Wo sind jene “Konsequenzen für Russland”, die die NATO im Vorfeld angekündigt hatte?
???

NATO- Konsequenz für Russland = Beschwerde per NATO- Putin=böse- Email (sic!) – ECHT?

Schreibe einen Kommentar