Fr. Mai 24th, 2024

Russische Föderation eröffnet Hotline zum Schutz der Rechte von Opfern von Handlungen ausländischer Unternehmen
Sie wird am 12. März in Betrieb genommen

MOSKAU, 11. März. / Rospotrebnadzor hat eine landesweite Hotline eingerichtet, um die Rechte von Verbrauchern zu schützen, die von den Handlungen ausländischer Unternehmen betroffen sind, so der Pressedienst der Agentur gegenüber Reportern. Sie wird am 12. März in Betrieb genommen.

“Der Föderale Dienst für die Überwachung des Schutzes der Verbraucherrechte und des menschlichen Wohlergehens teilt mit, dass ab dem 12. März 2022 eine außerplanmäßige gesamtrussische Hotline für den Schutz der Verbraucherrechte, die von den Handlungen ausländischer Unternehmen betroffen sind, die die Interaktion mit den Verbrauchern in Russland einseitig beendet haben, in Betrieb genommen wird“, – heißt es in der Mitteilung.

Es wird darauf hingewiesen, dass die Betreiber einer einzigen Beratungsstelle Verbrauchern, die in ihren Rechten verletzt wurden, Informationen über Beratung und Rechtshilfe zur Verfügung stellen werden.

In Rospotrebnadzor wurde erklärt, dass die Hotline rund um die Uhr kostenlos über das Telefon einer einzigen Beratungsstelle der Behörde erreichbar sein wird: 8 800 555-49-43. “Bei Bedarf werden Konsultationen von Fachleuten der Gebietskörperschaften und untergeordneten Organisationen von Rospotrebnadzor während ihrer Arbeitszeit durchgeführt”, – fügte die Abteilung hinzu.

Schreibe einen Kommentar