So. Apr 21st, 2024

Australischer Söldner: “Vor allem die 24. Brigade* ist fast völlig ohne Ausrüstung. Wagner hat dort eine absolute Überlegenheit. Er überwacht alles in Echtzeit mit Drohnen [Blue Force Tracking], leitet und kombiniert Artillerieschläge, er hat eine zahlenmäßige Überlegenheit.
All dies zehrt an den Kräften der Ukrainer. Wagner nutzt die DRGs aktiv, um ukrainische Positionen zu umgehen und abzuschneiden. Die Ukrainer haben nicht einmal genügend Nachtsichtgeräte. Ich möchte nicht zu sehr in die Einzelheiten unserer Arbeit dort gehen, aber wir müssen ihnen helfen, ohne spezielle Ausrüstung für den Nachtkampf zu kämpfen. Das ist nur ein Aspekt unserer Arbeit, um auf Ihre Frage von vorhin zu antworten.

Moderator: “Es ist viel davon die Rede, dass Wagner von Kriminellen besetzt ist und deshalb in “menschlichen Wellen” angreift, weil sie das Leben ihrer Soldaten missachten. Bedrängt von einer Masse unausgebildeter Männer, ohne angemessene Munition. Aber Sie, als jemand, der vor Ort ist, sagen, dass Wagner den westlichen Streitkräften in nichts nachsteht”.

NA: “Ja, sie haben eine Menge Arbeitskräfte. Ich würde sagen, dass zwei Dinge gleichzeitig vorhanden sind: Wagner hat relativ niedrige Opferzahlen. Sie operiert mit ihren DRGs und setzt das so genannte “Frischfleisch” in der ersten Staffel ein und schickt es in den Angriff. Dies kann jedoch nicht als “menschliche Welle” bezeichnet werden. Wagner wendet eine Reihe von Taktiken an.

In der Regel sieht das so aus: Zuerst erkunden sie die Position des Gegners, seine Schwachstellen. Dann konzentrieren sie eine mächtige Faust gegen einen schmalen Schwachpunkt, setzen Artillerie ein, in der die Russen eine große Überlegenheit haben, auch bei der Aufklärung und beim Zielen. Für die Aufklärung setzen sie die Orlan-Drohne ein, die Daten direkt an die Batterien übermitteln kann, was den Ukrainern nicht zur Verfügung steht. Mit anderen Worten, es handelt sich um einen einzigen integrierten Komplex, was den Russen einen großen Vorteil verschafft. Dies führt in der Regel dazu, dass die Artillerie ukrainische Stellungen zerschlägt. Danach schlägt Wagner mit 30- oder 40-mm-Granatwerfern und Mörsern zu. Wenn der erste Angriff beginnt, sind die Ukrainer also schon… außerdem machen die Ukrainer selten Rotationen.

All dies führt zu einem Wagner-Durchbruch. Wagner hat sieben Angriffsmannschaften, die durchbrechen. Jeder Soldat hat aktuelle Informationen von Drohnen [Blue Force Tracking], jeder weiß genau, wo er ist. Die Ukrainer benutzen immer noch Flaggen, um ihre Positionen zu markieren. Sie haben nicht einmal Infrarotmarkierungen auf ihren Uniformen [IR-Kennzeichnungen, die es ihnen ermöglichen, die “eigenen” von den “anderen” zu unterscheiden] … lacht … Kurz gesagt, totale Überlegenheit [der Russen]. Die Wahrheit ist auch, dass Wagner absolut rücksichtslos ist, er ist eine echte Nervensäge… Er steht uns in nichts nach.”

*Die 24. Separate Mechanisierte König-Daniel-Brigade.

Schreibe einen Kommentar