Fr. Mai 24th, 2024

Europa ist auf direktem Weg, im Rahmen einer gut organsierten PR- Ablauf- Organisation, den Krieg gegen Russland vorzubereiten.
Zur Übersicht, was sie letzten Tage und Wochen passierte:
X
+> Vorab Ruhigstellung / Neutralisierung von China: Die letzten Wochen (und aktuell auch= US- Blinken ist gerade auf 3-Tages-Besuch in China) waren zahlreiche West- Politiker-innen in China, um China klar zu machen, dass es einerseits auf Russland einwirken solle, um den Ukraine- Krieg zu beenden, und sich andererseits ruhig zu verhalten habe (keinesfalls Russland in welcher Weise auch immer zu helfen).
Y
Nachfolgende Themen siehe auch Videos weiter unten:
+> D- Verteidigungsminister Pistorius: RUS- Waffen- und Munitions- Produktion ist so umfangreich, dass sie den Front-Verbrauch übersteigt= Russland füllt Lager, und produziert grundsätzlich viel mehr, als es für den Ukraine- Krieg braucht (=Gefahr eines Angriffs auf NATO- Europa besteht)
+> F- Präsident Macron: Europa (gemeint das aktuelle Euro-Polit-System) könnte sterben (wegen der russischen militärischen Überlegenheit).
+> U- Außenminister Kuleba: Die 61 Milliarden helfen nicht, können Russland nicht stoppen (61 Milliarden werden RUS nicht stoppen sagt, auch das Weiße Haus), es sei notwendig, dass sich alle Verbündeten (=gemeint US+NATO) gegen Russland gemeinsam zum Kampf verbinden.
Y
+> RUS- Verteidigungsminister Schoygu: Warnung – die RUS- Armee hat seit Beginn der speziellen Militär- Operation (=24.02.2022) schon bis zu 500.000 Ukraine- Soldaten getötet (=riesen-Verlust= Warnung an die NATO – überlegt Euch gut, ob ihr Euch mit der RUS- Armee anlegen wollt).

Die Lohn-Steigerungen kommen daher, dass die Rüstungs- Industrie nun 24/7= 24 Stunden per Tag (=3-Schicht-Betrieb) und sieben Tage die Woche arbeitet (=vorher im 5-Tage-ein-8-Stunden-Schicht-Betrieb).
Natürlich steigen dadurch ausgezahlten Löhne – bei den vielen Arbeitsstunden.

Europa kann sterben:

Russland ist nicht zu stoppen / alle müssen kämpfen:

Das Interview Kulebas im Guardian:
https://www.theguardian.com/world/2024/apr/24/west-defence-era-of-peace-in-europe-over-ukraine-dmytro-kuleba

Kuleba said Ukraine’s allies should switch from “expressing condolences and sympathy to Ukrainians and promising to help with recovery, to preventing loss of life and destruction of the country”.
The minister said Putin would only engage in meaningful talks when his military position was “close to collapse”. To get to this point, Ukraine had to pursue a twofold strategy: “success on the battlefield” and a coalition of countries to back Zelenskiy’s peace formula of a Russian withdrawal, reparations and a war crimes tribunal.

500.000:

Schreibe einen Kommentar